Das
Fistula Hospital

Frauenhilfe in Äthiopien

Das Hamlin Fistula Hospital arbeitet seit 1974 und wird zu 100% durch Spenden finanziert.

Das Fistula Hospital ist mehr als ein Krankenhaus. Ein Reha-Zentrum, 5 Aussenzentren und eine Hebammenschule gehören auch dazu. Seit 2010 arbeiten Hamlin Hebammen in ländlichen Gebieten und tragen entscheidend zur Prävention bei.

Terrewode Fistel Hospital in Uganda

Die einzigartige Hilfsorganisation TERREWODE in Uganda wurde 1999 von der ugandischen Sozialwissenschaftlerin und Journalistin Alice Emasu in Soroti im Osten des Landes gegründet.

Momentan wird ein eigenes Krankenhaus in Soroti gebaut. Fistula e.V. finanziert einen Teil der medizinischen Ausstattung, es wurden OP-Leuchten und Operationsinstrumente angeschafft, im Rahmen der Fertigstellung des Krankenhauses werden sich zeitnah weitere Bedürfnisse ergeben, die wir von Deutschland aus kompetent unterstützen können.

Wir unterstützen die Frauen,

die bei der Geburt schwerste innere Verletzungen erlitten haben. Geburtsbedingte Fistel genannt. Nur eine Operation ermöglicht es ihnen wieder ein menschenwürdiges Leben führen zu können. Jedes Jahr erleiden etwa 100.000 Frauen in Entwicklungsländern solche Verletzungen. Ohne Hilfe wären die Frauen für den Rest ihres Lebens stigmatisiert.

Sie möchten mehr wissen oder uns unterstützen? Bitte kontaktieren Sie uns:

info@fistula.de

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Unsere Projekte

fruehjahr newsletter 2017

Terrewode

Uganda

zum Terrewode Hospital

fruehjahr newsletter 2017

Hamlin Fistula Hospital

Äthiopien

zum Hamlin Fistula Hospital

Patientinnen

Fotos von Johannes Remling

Work
Work
Work
Work
Work
Work
Work
Work